Schwartau feiert!
 


Die Band Rudolf Rock & die Schocker

Am 04.09.2021 heißte uns Rudolf Rock beim #ReStart Schwartau im Kurpark ein, wie keine Band zuvor. Daher kamen wir nicht vorbei, diesen musikalischen Leckerbissen wieder beim Stadt- und Familienfest wieder zu buchen. Uns Uli Salm sagte sofort zu, wieder in unser schönes Schwartau zukommen.

Rudolf Rock & Schocker

gründete im Jahr 1975 der Ex-Leinemann-Bassist Uli Salm (Rudolf Rock). In den folgenden Jahren wechselten mehrfach die Mitglieder der Band; es handelt sich in der überwiegenden Mehrheit um Musiker, die bei bekannten Musikgruppen Mitglieder waren, bzw. sind.
1981 nahmen sie mit dem Titel Mein Transistorradio (Musik: Michael Cretu, Text: Michael Kunze) an der deutschen Vorentscheidung zum Eurovision Song Contest – "Ein Lied für Dublin" – Teil und erreichten damit Platz 9.


Den größten Charterfolg hatten sie bisher im Jahr 1991 mit dem Titel Herzilein (ein Cover des Titels der Wildecker Herzbuben), der sich nach einem Auftritt in Jürgen von der Lippes TV-Show Geld oder Liebe 14 Wochen lang in der Hitparade platzieren konnte und bis auf Platz 12 vordrang. 
2011 veröffentlichte Hugo Egon Balder das Album Ist das schön! mit der Band als Begleitung.

E-Mail
Instagram