Schwartau Festivals
 

MADUH (HipHop)

der 25 jährige Sohn von Nena hat u.a. für Seine Mutter das Lied Forelle geschrieben. Jetzt will er selbst durchstarten.

MADUH (26), geb. Samuel Vincent Madhu Kerner, ist ein deutscher Musiker. Geboren in Berlin, seit seinem ersten Geburtstag und heute immer noch in Hamburg lebend.

Aufgewachsen in einer Musiker Familie hat es ihn als Teenager mehr zum Sport gezogen. Nach diversen Verletzungen, Titeln und vielen Wochen auf dem Wake Skate war die Zeit 2013 reif um der Kunst Raum zu geben und alternativer Hip-Hop war das
Mittel der Wahl. Mit seinem Bruder ZINOE und dem langjährigen Freund EZO
wurden die BABOOONZ geboren, bisheriger Höhepunkt der Band ist die LP "PIRATEN" von 2017.
Seit 2018 ist MADUH auch auf Solopfaden unterwegs. Mit seinem Sound experimentiert er gerne und im Vordergrund steht für ihn immer die Stimmung eines Songs, die Emotion, die ihn leitet und inspiriert. Die Beats baut er größtenteils selbst, immer wieder aber auch zusammen mit ZINOE. Bisher erschienen sind einige Singles und sein Mixtape „MEIN RAPPERTOIRE“. Gerade frisch ist seine aktuelle Single „Wenn ich die Welt nicht versteh“ im Juli erschienen. Die nächste Single „Bis der Atem
fällt“ aus der anstehenden EP „Orange Sunshine“ kommt am 06/08/2021.

MADUH dazu: „Ich habe Anfang 2020 auf Lanzarote,einem meiner Lieblingsorte auf der Welt, von den Akkorden und dem Chorus geträumt. Ich bin aufgewacht
und habe direkt eine Demo mit Laptop und mini Keyboard gebastelt. Der Song lag dann etwa ein Jahr rum, bis ich mit ZINOE dann dieses Jahr ins Studio gegangen bin. Wir haben Instrumente und analoge Synthesizer aufgenommen. Mein zweiter Bruder SAKIAS singt im Chorus mit und hat auch noch einen Kinderchor mit ins Studio gebracht. Auf einmal wurde die kleine Demo zu einem großen Song.“ MADUH LIVE sehen könnt ihr dieses Jahr bei folgenden

Terminen:
11/08 - HAMBURG, KNUST2GO Hammer Park
04/09 - BAD SCHWARTAU, Kurpark



E-Mail
Instagram